Der Flotten-Star

Young Star

Das Flotten Starboot für die Jugend

Der Flottenstar ist eine Initiative unseres Flotten Captain Jörg und unserem Secy Uwe, deren Vision es ist, langfristig junge Segler in unsere wunderschöne Starbootklasse zu holen. Deshalb kann die Essener Starboot Flotte segelwilligen jungen Menschen den Young Star zur Verfügung stellen.

Der Young Star wurde im Rahmen des Commodore Senator Dr.Lüer-Preis 2019 feierlich am Baldeneysee getauft. Das Schiff befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand und hat bereits sein Potenzial, mit einem dritten Platz beim Oktoberfestpreis am Ammersee, gezeigt.

Ihr fragt euch nun warum sollten wir Starboot segeln?! – Ganz einfach, das Starboot ist einfach eine geile Bootsklasse. Auf dem Wasser könnt ihr mit den besten Seglern konkurrieren, die Felder haben ein sehr hohes Niveau. Aber auch an Land ist die Starbootsklasse bekannt für ihren außerordentlichen Eventcharakter und die Gemeinschaft untereinander.

Starboot für die Jugend

In diesem Jahr findet erstmalig die Junioren WM in Deutschland statt. Anfang September wird erst zuerst die Junioren WM und im Anschluss die Weltmeisterschaft vor Kiel ausgesegelt. Ursprünglich sollte die Junioren EM auch im Mai am Starnberger See stattfinden, aufgrund der aktuellen Lage musste diese jedoch abgesagt werden.

Trotz der schwierigen Lage erfreut sich die Starbootklasse aktuell immer mehr jüngerer Segler. Zuletzt sind die Finn Segler Phillip Kasüske und Max Kohlhoff eingestiegen und bereiten sich auf die bevorstehende WM vor. Auch wir als Essener Flotte haben mit Jan Borbet und seinem Kieler Vorschoter Jesper Spehr ein sehr aktives Juniorenteam.

Die Essener Flotte möchte die Vision des Young Star weiter fortführen und bietet interessierten Seglern den Einstieg in die Starbootklasse. Ihr wollt das Starboot mal testen und ein Gefühl dafür bekommen, dann meldet Euch bei uns!

Ihr könnt Euch über das Kontaktformular oder über die sozialen Medien via Facebook und Instagram melden.

Regattatermine 2021