STARke Leistung in Herschingen

Bericht über die Oktoberfestregatte 2019

Die Essener Flotte war mit 2 Booten vertreten. Bereits am Donnerstag Morgen sind wir Richtung Bayern aufgebrochen, sodass wir die Boote noch Donnerstags aufbauen konnten.
Max & Matthi waren sogar noch bei schönen Winden etwas trainieren. Der Freitag begann wie üblich mit Weißwurst und Weißbier.
Insgesamt waren knapp 40 Schiffe angereist und der Wind sah für bayerische Verhältnisse auch ganz okay aus.
Erster Start war für 14 Uhr angesetzt, klappte aber nicht ganz…der Wind meinte er müsste doch nochmal aussetzen und sich im Kreis drehen.
Dennoch schafften wir es danach 4 Wettfahrten bei mehr oder weniger guten Winden bis 10kn zu segeln.
Der Samstag fing ebenfalls in Ruhe an und wir mussten lange warten. Erst gegen halb fünf wurde sich dafür entschieden es mit dem einsetzenden Ost Wind zu versuchen.
Der Wind setzte sich nun doch durch und es wurden die letzten zwei Wettfahrten bei leichten und auch bayerisch drehenden Winden gesegelt. Die letzte Wettfahrt wurde am Luv Fass abgekürzt, bis knapp 100m vor dem Ziel lagen wir in Führung. Doch dann schlief der Wind ein und Max&Matthi holten sich den letzten Tagessieg 💪🏾
Bei untergehender Sonne schafften wir es so gerade noch in den Hafen, dort wartete bereits der Hendl Wagen.
Damit war die diesjährige Oktoberfestregatta beendet und die Essener Flotte hat mit seinen zwei Teams Top Plätze eingefahren!
Wir sind nun auf dem Heimweg, Max & Matthi dagegen zur Wiesn🍻
In diesem Sinne einen schönen Restsonntag!
J&J

Hauptversammlung Essener Flotte

Flottenversammlung

Am 10.01.2020 findet die Hauptversammlung der Essener Flotte statt. Die offizielle Einladung mit Ort und Uhrzeit folgt per Mail.